WordPress Webspace Hosting

WordPress auf einen gemieteten Webspace zu installieren ist der erste Schritt zur Unabhängigkeit Deines Projektes. Du kannst auf alle Daten zugreifen und bist nicht mehr (stark) limitiert. Hier zeige ich Dir die Vor- und Nachteile des Webspace WordPress Hostings auf.


Vor- und Nachteile des Webspace Hostings

Zuallererst müssen wir festhalten, dass Du den Anbieter des Webspace bezahlst und somit, aus dem Vertrag heraus, auch gewisse Anrechte auf Leistungserfüllung wie z.B. die Verfügbarkeit Deines WordPress Projektes. Des Weiteren wird der Webspace meist im Speicherplatz und Traffic berechnet, womit Du für gewöhnlich mehr Speicherplatz als bei Free Hostern genießt. Ebenfalls sind die Webspace Angebote meist verbunden mit einer eigenen Domain (.de/.net/.at/.usw) für Dein Projekt.

Jedoch gibt es auch hier Nachteile, welche man unbedingt betrachten muss. Zum einen bist Du nicht allein auf dem Server (andere Kunden werden ebenfalls im gleichen System gehostet) und zum anderen kannst die im Regelfall die Servereinstellungen nicht frei anpassen und evtl. Serverseitige Plugins nicht installieren und bearbeiten. In diesen Fällen bist Du stets auf den Anbieter angewiesen, in der Hoffnung, dass Deine Änderungswünsche realisiert werden können ohne die anderen Kunden, welche sich den Server mit Dir teilen, beeinträchtigt werden.


Vorteile bei WordPress Webspace Hosting

  • Zumeist viel größerer Speicherplatz als bei Free Hosting Angeboten
  • WordPress ist oftmals leicht durch einen Website-Builder zu installieren (1-Klick-Install)
  • Vollen Zugriff auf Dateien und Datenbank
  • Webspace Angebot bringen meist eine eigene Domain mit sich

Nachteile bei WordPress Webspace Hosting

  • Keine Kontrolle über serverseitige Einstellungen
  • Mehrere Kunden auf einen Server (Hohe Last, Sicherheitslücke)
  • evtl. Probleme bei der Suchmaschinenoptimierung (mod-rewrite, nginx-conf)
  • evtl. Probleme bei Updates, da der Webhoster andere Einstellungen verfolgt
  • Keine eigene Planung von Ausfallzeiten für Wartungen möglich

WordPress Webspace Hosting zusammengefasst

Grundlegend ist das Hosting auf einem bezahlten Webspace von einem zuverlässigen Provider der erste Schritt in die Individualität und bringt einen professionellen Webauftritt mit sich. Wenn Du vor allem einfache Lösungen magst und Du es akzeptieren kannst, dass vielleicht gewisse Plugins aufgrund anderer Servereinstellungen nicht benutzt werden können, dann hast Du hier schon Dein ideales WordPress Hosting gefunden. Jedoch solltest Du Dir im Klaren sein, dass professionelles, schnelles und zuverlässiges Webspace Hosting immer recht teuer ist und Du gerade im Bereich der Suchmaschinenoptimierung evtl. Nachteile wegen Mitnutzer auf dem Webserver haben kannst. Grundlegend empfehle ich Dir, zuerst noch den Beitrag eigener WordPress Server zu lesen um zu erfahren wie einfach, kostengünstig und stabil diese Variante entgegen dem Webspace Hosting ist.


Empfehlung: WordPress Webspace Hoster

Als sehr zuverlässigen Provider mit schneller Anbindung kann ich hier definitiv IONOS empfehlen. Bei IONOS erhältst Du guten und schnellen Webspace ab 4,00 EUR im Monat. Dieses Angebot umfasst 50 Gigabyte Speicherplatz und verfügt über unlimitierten (endlosen) Traffic und beinhaltet bereits Deine eigene Domain. Sicherlich wirst Du in dem Webspace Sektor Anbieter finden die klar günstiger als IONOS sind, dennoch kann ich Dir nur 1 Raten:

Wer Günstig kauft, kauft zwei mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.