WordPress.org-Plugin über Admininterface installieren

Die wahrscheinlich beste, einfachste und auch sicherste Methode Dein WordPress Projekt mit einem Plugin zu erweitern ist die Nutzung der durch WordPress.org angebotenen Plugins im Plugin-Browser Deines WordPress Projektes.

Ich zeige Dir hier in 3 Schritten, wie Du Deinen WordPress Blog oder Shop über das Admininterface mit einem Plugin erweiterst.

Schritt 1: Einloggen im Admininterface

Besuche Dein WordPress Projekt und logge Dich als Admin ein. Solltest Du keinen direkten Login Link in Deinem Projekt haben, dann kannst Du den Adminbereich samt Login auch unter https://DEINEDOMAIN/wp-login.php erreichen.

Login Formular Deines WordPress Projektes
Admin-Daschboard eines WordPress Blogs
Nach dem Login erscheint direkt das Admin-Dashboard

Schritt 2: Zu den Plugins wechseln

Nach dem erfolgreichen Login kannst Du recht einfach über das Seitenmenü zu dem Unterpunkt Plugins > Installieren wechseln.

Unterpunkt Plugins im WordPress Admininterface
Im linken Seitenmenü findest Du den Hauptpunkt „Plugins“ und darin den Unterpunkt installieren

Schritt 3: gewünschtes Plugin suchen

Nachdem Du den Schritt 2 durchgeführt hast, baut sich die „Plugin installieren“ Seite auf. Hier kannst Du nun recht einfach mit Schlagwörtern oder auch dem Plugin-Namen nach dem gewünschten Plugin suchen. Nach Eingabe Deiner Suchkriterien werden Dir die passenden Plugins angezeigt. Mit einem Klick auf „weitere Details“ erhältst Du zusätzliche Informationen über die Funktionen des Plugins. Mit einem Klick auf Installieren wird das Plugin automatisch zu Deinem WordPress Projekt hinzugefügt.

Suche von Plugins in WordPress
Plugins mit Stichwörtern lassen sich sehr leicht im Plugin-Browser von WordPress finden.
Installation eines WordPress.org Plugins im WordPress Blog
Nach dem Klick auf „Installieren“ beginnt die Installation des Plugins ganz automatisch
WordPress Plugin Anzeige, nach der Installation
Wenn die Installation des Plugins abgeschlossen ist, dann erscheint der „Aktivieren“ Button um die Nutzung des Plugins zu starten.

Zum Abschluss / Fazit

Nach dem Dein gewünschtes Plugin erfolgreich installiert und aktiviert wurde, besitzt Dein WordPress Projekt die Fähigkeiten, welche das Plugin anbietet. Bei vielen Plugins müssen Konfigurationen und Einstellungen hinterlegt werden, welche die Plugins auf Deine Bedürfnisse anpassen.

Die sogenannten „Settings-Pages“ (Einstellungsseiten) für installierte Plugins findest Du in Deinem WordPress Admininterface unter Plugins > installierte Plugins. Dort hast Du ebenfalls auch die Möglichkeit die installierten Plugins zu verwalten, sprich: Aktivieren, Deaktivieren, Löschen und Updaten.

Übersicht WordPress Plugins, wenn das Plugin deaktiviert ist
Unser installiertes Plugin ist noch deaktiviert, somit wird uns nur der aktivieren Button angezeigt.
Übersicht aktivierte WordPress Plugins
Nach de Aktivierung sehen wir dann auch den Link „Settings“ um das Plugin anzupassen.

Noch ein kleiner Tipp

Eine Übersicht über alle von wordpress.org verfügbaren Plugins findest Du hier: https://wordpress.org/plugins/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.